Spaß mit dem Dienstrad – CEDIS fördert Gesundheit für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Die Förderung von Gesundheit und Umweltschutz ist für CEDIS ein besonderes Anliegen. Deshalb gibt es seit Kurzem das Jobrad-Programm für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Wer darüber ein neues Fahrrad finanziert, kann von den steuerlichen Vergünstigungen profitieren und einen großen Teil des Kaufpreises sparen. Ein gutes Rad oder gar ein E-Bike wird somit für jeden erschwinglich.

Dienstfahrrad | Foto: Cedis GmbH

„Mit Hilfe des Jobrad-Programms möchten wir das Radfahren attraktiver machen und Gesundheit durch Bewegung bei unseren Mitarbeitern fördern. Durch die regelmäßige Nutzung des Fahrrads oder E-Bike werden Krankheiten und Stress im Alltag reduziert und es schont auch die Umwelt“, betont Geschäftsführer Markus Schleer. „Als moderner Arbeitgeber wissen wir, wie wichtig attraktive Zusatzleistungen für die Motivation und Bindung von Mitarbeitern sind.“ Dementsprechend trage die Option, über den Arbeitgeber kostengünstig ein eigenes Dienstrad zu beziehen, auch dazu bei, die Attraktivität als Arbeitgeber weiter zu steigern.

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden

Bestellen Sie hier unseren Newsletter.

* erforderlich